Ein, zwei, viele „Simon Brenner“ – Eine linke Szene und ihre verdeckten Ermittler

The Comming Insurrection - Der kommende Aufstand In Heidelberg ist ein verdeckter Ermittler des LKA Baden-Württemberg durch einen sehr glücklichen Zufall aufgeflogen.

Was bleibt zu sagen, außer:
Offene Strukturen und Gruppen sind wichtige und notwendig niedrigschwellige Bezugspunkte für politisch interessierte Menschen. Trotzdem ist es jetzt notwendiger denn je, innerhalb der organisierten Linken eine Diskussion über die möglichen Risiken offener Strukturen und so ein Sicherheitskonzept jenseits der blinden Paranoia zu erarbeiten bzw. bereits vorhandene Sicherheitsstandards zurück ins Gedächtnis und in die politische Praxis zu rufen! (via)
 
Links:
Spiegel Online: Spitzelverdacht an der Uni Heidelberg
Indymedia: Der Fall „Simon Brenner“
Linksunten: Der Fall „Simon Brenner“
Freie-Radios.net: Interview mit der Roten Hilfe Heidelberg (10 MB / MP3)
Kritische Initiative Heidelberg: Stellungnahme der K.I. zum Fall „Simon Brenner“

cyberpunk

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: