Göttingen: Video zum aktuellen Polizei-Prozess

So sieht das also aus, was Bullenschweine als „nach hinten Wegreißen“ beziehungsweise als „Tritt“ und als „Versuch, an Festnahme zu hindern“ zu Protokoll geben. Und für diese abgesprochene Falschaussage werden die Bullen auch noch freigesprochen. Angeblich geht das Verfahren gegen die Bullen nun in Berufung. Man wird sehen, ob die Bullen ihre gerechte Strafe bekommen.

(via)

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: