Waffenstillstand im Rockerkrieg? HELL NO!

Oh je! Sollte sich meine Reihe „Hells Angels / Bandidos / Nazi-Rocker“ schon nach 7 Beiträgen dem Ende nähern? Wenn es nach den doofen Blumenkindern und Friedensstiftern dieser Republik geht, würden die pöhsen Rockers sicher bald alle gemeinsam in Harmonie ihre Feste feiern. Nicht mit mir! Ich sag’s frei heraus: Ich bin dagegen! Auch wenn der Chef der „Hells Angels“ in Hannover, Frank Hanebuth, sich ein Ende des Rockerkriegs gut vorstellen könnte, sieht das ein sog. Experte für Rockerkriminalität, Jürgen Roth, ganz anders – puh! Schwein gehabt! Sehet und höret selber:

Video (Pop-Up-Fenster erlauben!):
Waffenstillstand im Rockerkrieg? „Hells Angels“ äußern sich

Hells Angels

Ich denke ja auch, dass der liebe Frank nur der sog. Altersmilde zum Opfer gefallen ist. Zum Glück gibt es ja genügend wilden Nachwuchs, der bestimmt dafür sorgen wird, dass ich diese tolle Reihe noch laaaange fortsetzen kann.

Schließen wir diesen Beitrag mit meinem Lieblingszitat in Sachen Rocker-Kram ab:„Hells Angels ist das Schwerste, was du machen kannst als Mann!“

cyberpunk

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

1 Antwort auf „Waffenstillstand im Rockerkrieg? HELL NO!“


  1. 1 Lucky Iron City 10. April 2010 um 9:47 Uhr

    NIEMALS !!!

    BFFB OPC Ole4

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: