„…IST EIN…“ (Folge 1): Jürgen Elsässer

„Jürgen Elsässer ist ein…

eigenartiger Mensch.“

wahrlich bunter Vogel im bundesdeutschen „linken Journalismus.“

ex-antideutscher Populist.“

linker Autor und Publizist ist in den letzten Jahren immer wieder durch Antiamerikanismus, Antizionismus und Verschwörungstheorien aufgefallen.“

bekannter und geschätzter Autor in linken Kreisen in Deutschland.“

durchtriebener Zeitgenosse.“

feiger Depp.“

fanatischer bolschewistischer Propgandist, dessen Ziel die Ausrottung der Deutschen als Rache für 1933-45 ist.“

überzeugter Kommunist.“

kommunistischer Zyniker, dessen Wille in der Vernichtung unserer Zivilisation liegt.“

sehr aktiver neuer Aufklärer.“

In Zukunft suche ich nur noch so bei Google, wenn ich wissen will, was die Leude so über gewisse Personen im Internet schreiben. Das Ding hier hat Potential zum Dauerbrenner – natürlich neben den Rocker-Geschichten.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

4 Antworten auf „„…IST EIN…“ (Folge 1): Jürgen Elsässer“


  1. 1 Holgi 06. Februar 2010 um 10:53 Uhr

    jedenfalls kann er recherchieren

  2. 2 Frutti 08. Februar 2010 um 17:56 Uhr

    Würde mich nicht wundern, wenn du diese Praktik auf der extra3-Homepage aufgeschnappt hast ;)

    http://extra3.blog.ndr.de/2010/01/20/google-weis-alles/

  3. 3 cyberpunk 09. Februar 2010 um 17:17 Uhr

    Das ich nicht der Erste bin, der auf die Idee gekommen ist, habe ich mir fast schon gedacht. Die Idee kam eigtl. recht spontan, nachdem ich einen Vortrag von Jürgen Elsässer zu den bösen „Heuschrecken“ und den bösen Amis gesehen habe und ich dieses Chamäleon nicht einordnen konnte. Da wollte ich wissen, was die Netzgemeinschaft (so ein Wort benutzen sonst bestimmt nur Nazis, in ihrem „Deutsch-Wahn“) denn so schreibt. Und wie man Google benutzt, sollte eigentlich jeder wissen. Wer diese Praktik nicht beherrscht, sollte sich besser wieder einen Ausweis für die Bücherei organisieren. :P

    P.S.: Das Extra3 auch schon die Idee hatten (fuck, das war ja sogar erst vor Kurzem… scheiße, jetzt sieht das ja noch geklauter aus…), bestätigt mich eigtl. nur darin, dass die Idee toll ist und geradezu nach einer Serie schreit! Mal schauen, wer als nächstes dran ist.

  4. 4 fuck deutsche sprache!!! 11. Februar 2010 um 11:52 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: