Vom DKP-Mitglied zum Millionär (Kommunismus ist sexy)

Für viele nichts Neues, aber unser Dieter ist sexy und in der DKP war er auch mal.

Kommunismus ist sexy - Dieter Bohlen (DKP)

cyberpunk

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email

4 Antworten auf „Vom DKP-Mitglied zum Millionär (Kommunismus ist sexy)“


  1. 1 DKPler 22. Februar 2009 um 22:39 Uhr

    Tschuldigung aber Bohlen war nie DKP Mitglied. Bis zu seinem Abgang war er aber Mitglied der SDAJ.

  2. 2 cyberpunk 02. September 2009 um 19:37 Uhr

    Laut Wikipedia war er auch kurz in der DKP.

  3. 3 2_Jahre 22. Januar 2010 um 14:14 Uhr

    Auch „Deutschlandradio Kultur“ bestätigt seine DKP-Mitgleidschaft – und weiß sogar wie lange:

    „…aber auch der junge Dieter Bohlen war zwei Jahre lang DKP-Mitglied.“

    Ob 2 Jahre nun „kurz“ oder „lang“ sind, das ist Ansichtssache, für mich persönlich allerdings, sond volle 2 Jahre doch ganz schön lange.

    http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/thema/742019/

  1. 1 Nummer 32: Dieter Bohlen « Kommunismus ist sexy. Pingback am 21. Februar 2009 um 17:53 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.



Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: